Zurück Weiter

    CAD-Schulungen

    Juni 2018
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     
    1
    2
    3
    4
    NX Umsteiger / Wiedereinsteiger Intensiv-Kurs
    NX Grundkurs 14 Tage
    5
    NX Umsteiger / Wiedereinsteiger Intensiv-Kurs
    NX Grundkurs 14 Tage
    6
    NX Umsteiger / Wiedereinsteiger Intensiv-Kurs
    NX Grundkurs 14 Tage
    7
    NX Umsteiger / Wiedereinsteiger Intensiv-Kurs
    NX Grundkurs 14 Tage
    8
    NX Umsteiger / Wiedereinsteiger Intensiv-Kurs
    NX Grundkurs 14 Tage
    9
    10
    11
    NX Grundkurs 14 Tage
    12
    NX Grundkurs 14 Tage
    13
    NX Grundkurs 14 Tage
    14
    NX Grundkurs 14 Tage
    15
    NX Grundkurs 14 Tage
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
     

    Siemens NX und TeamCenter Schulungsanbieter:
    Wir trainieren und schulen die Module, die Sie auch wirklich brauchen!


    Als praxiserfahrener NX Trainings- und Schulungspartner sind wir für Sie die Adresse im NX- und TeamCenter PLM-Umfeld. Da wir die Systeme auch selbst in unserer Konstruktion einsetzen, können wir die Anforderungen der unterschiedlichen Anwendungen umfassend abdecken. Dabei gehen wir auf die Besonderheiten der einzelnen Kunden in unseren Trainings gezielt und individuell ein.


    Unsere Trainer, die aus der täglichen Anwendung kommen, setzen die für Sie relevanten Inhalte praxisnah um. Auf Wunsch erstellen wir individuell auf Ihre Konstruktionen zugeschnitte Schulungen; dabei konzentrieren wir uns auf das Wesentliche. Durch unser mobiles Klassenzimmer schulen wir ihre Mitarbeiter auch nach Bedarf vor Ort in Ihrem Haus.

    Schulungen für NX

    Als langjähriger Schulungsanbieter für Trainings mit Siemens-spezifischen Inhalten bietet EKONS eine breite Auswahl an Trainings im NX Umfeld für Ihre Anwendung. Siemens als ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen benötigt bei der Weiter- und Fortbildung erfahrene Trainer, die in nach Absprache genau auf den jeweilige Aufgabe vereinbart werden und abgestimmt sind. So garantieren wir das beste Schulungsangebot für den individuellen Bedarf an Know-how Transfer, abhängig von dem Wissensstand der Mitarbeiter und der vorgegebenen Zielsetzung.

    Darüber hinaus bieten wir für Sie individuelle Trainings und Schulungen für NX, sowie Ausbildungskonzepte genau auf ihren Bedarf zugeschnitten.

    Aktuelle Schulungstermine

    z.B. in unserem Schulungszentrum in Bremen Dauer: 2 x 5 Tage
    Ort: Schulungscenter Bremen, Robert-Hooke-Straße 6, D- 28359 Bremen
    inkl. Verpflegung und Schulungsunterlagen.

    Unsere aktuellen NX-Kurse:

     

    NX-Freiformflächen Kurs / NX-Free Form

    NX Free Form
    Grundkurs
    3 Tage Auf Anfrage

     

    NX-Routing elektrisch / NX Routing electrical

    NX Routing
    Elektrisch
    Grundkurs
    3 Tage Auf Anfrage

     

    NX-Routing mechanisch / NX Routing mechanical

    NX Routung
    Mechanisch
    Grundkurs
    3 Tage Auf Anfrage

     

    NX-PMI modeling (Product and Manufacturing Information)

    NX PMI Grundlagen 2 Tage Auf Anfrage

     

     

    Inhalte das 14 Tage Basiskurses

    NX Basiskurs: Modellieren Teil I
    In diesem Kursteil erhalten Sie eine umfassende Grundausbildung des Modellierens und erlernen die korrekte Anwendung von NX beim Aufbau von Volumenmodellen Sie können nach dem Kurs Ihr erworbenes Wissen sofort produktiv einsetzen.

       • Erstellen und bearbeiten von parametrischen Skizzen
       • Erstellen und bearbeiten von Kurvengeometrie
       • Erstellen einfacher Volumenmodelle
       • Umgang mit Formelementen und Grundoperationen
       • Arbeiten mit dem Arbeitskoordinatensystem (WCS – Work Coordinate System)
       • Arbeiten mit Ebenen
       • Einführung in das Referenz-Set
       • Allgemeine objektbezogene Informationen zur Geometrie (Geometrieanalysen)
       • Öffnen und Arbeiten mit mehreren Parts gleichzeitig


    NX Basiskurs: Baugruppen Teil II
    In diesem Kursteil erwerben Sie Kenntnisse zur Erzeugung von Baugruppen. Sie lernen das Master Modell Konzept von NX kennen.

       • Master Model Theorie
       • Aufbau von parametrischen Baugruppen
       • Komponenten Muster
       • Referenz-Set
       • Baugruppennavigation
       • Erzeugen und ändern von Beziehungen zwischen Komponenten
       • Erzeugen von Komponenten innerhalb der Baugruppe (Design in context)
       • Explosionsdarstellung
       • Anordnungen
       • Variable Positionierungen


    NX Basiskurs: Zeichnungsableitung Teil II
    In diesem Kursteil erwerben Sie Kenntnisse um 3D-Modell basierende, assoziative Zeichnungen zu erstellen.

       • Einführung in die zeichnungsspezifische Benutzeroberfläche
       • Zeichnungsableitung im Master-Modell-Konzept
       • Erzeugen und ändern von Zeichnungen
       • Erzeugen und ändern von orthogonalen Ansichten, Schnitten, Hilfsansichten und Detailansichten
       • Schnittansichten
       • Bemassung, Zeichnungssymbole, Texte, Toleranzen
       • Explosionsdarstellungen auf Zeichnungen


    NX Modellieren II: Aufbaumodul
    In diesem Kurs erwerben Sie umfassendes Wissen der praxisbezogenen Anwendung von NX. Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, komplexe, voll- oder teilparametrisierte Volumenmodelle zu erstellen. Sie können die verschiedenen Modelliertechniken bewerten und das geeignete Vorgehen für Ihre Bedürfnisse anwenden.

       • Entwickeln von Strategien des Modellierens
       • Anwendung von Modelliertechniken
       • Komplexe Volumenmodelle
       • Konzepte der Baugruppenmodellierung
       • Top-Down Arbeitstechnik
       • Vertiefung des Verlinken von Geometrie
       • Ausführen von Änderungen
       • Definition mathematischer Bedingungen zur Parametrisierung
       • Analyse von Volumenkörpern


    NX Blech / Sheet Metal: Aufbaumodul
    Produktives Erstellen von Blechteilen und Abwicklungen mittels NX Sheet Metal.

       • Überblick über die Benutzerschnittstelle von NX Sheet Metal
       • Erzeugen eines parametrisierten 3D-Modells
       • Einsetzen von Sheet Metal Funktionen
       • Ableitung und Darstellung der Biegesequenzen
       • Definition und Bearbeitung der Biegeformel
       • Ableitung der Blechabwicklung
       • Erstellung der fertigungsgerechten Zeichnung
       • Methodischer Aufbau von Blechteilen


    NX Freiformflächen / Free Form: Aufbaumodul
    Aufbau und Theorie von Freiformflächen verstehen und solche erzeugen. Methodik für das Modellieren von Teilen mit Freiformgeometrien.

       • Theorie von Splines und Übergängen
       • Methodik für den Aufbau von Teilen mit Freiformflächen
       • Erzeugen und ändern von Splines (Freiform-Kurven)
       • Erzeugen und ändern von Freiformflächen und -Körpern
       • Analyse von Freiformgeometrie
       • Erkennen und Beheben von Designproblemen
       • Tipps und Tricks


    NX Large Assembly: Aufbaumodul Dauer 2 Tage
    Sie erwerben Kenntnisse, wie mit grossen Baugruppen effizient gearbeitet werden kann und welche Werkzeuge das System dazu anbietet.

       • Referenz-Set
       • Ladeoptionen
       • Zonen
       • Dummy Modelle
       • Repräsentation Lightweight
       • Komponentengruppen
       • Tipps und Tricks


    NX Updateschulung
    Der Anwender ist in der Lage die neuen NX Funktionalitäten in der täglichen Konstruktionsarbeit nutzbringend einzusetzen. NX Update von NX 6, NX 7.5, NX 8.5, NX 9, NX 10, NX 11, NX 12, … kundenspezifisch auf eine höhere Version.

       • Neue Grundfunktionen (Gateway)
       • Neue Baugruppenfunktionen
       • Neue Zeichnungsfunktionen
       • Neue Konstruktionsfunktionen
       • Tipps und Tricks


    NX Product and Manufacturing Information (PMI)
    Sie erwerben Kenntnisse, wie mit Hilfe des PMI Tools alle erforderlichen Prozessinformationen wie Bemaßung, Fertigungsinformationen, u.Ä. direkt im 3D erzeugt werden, um auf 2DZeichnungen verzichten zu können.

       • Grundlagen des PMI-Tool
       • 3D-Master Konzept
       • Erstellen von Hauptmaßen, Passungen, Toleranzen und Bezügen im 3D
       • Form- und Lagetoleranzen
       • Informationen zu Material, Rauigkeit, Oberflächenbehandlung
       • PMI-Erstellung aus Skizzenbemaßungen
       • PMI Überprüfung mit Check Mate
       • Verwendung der PMIs in Zeichnungen
       • Visualisierung von PMI in Viewern
       • PMI im Folgeprozeß

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK